Mit Fachkompetenz zur Umsetzungsqualität

Wir liefern wissenschaftlich fundierte Lösungen zur Aufbereitung komplexer Zusammenhänge

Industrie 4.0

Alles oder Nichts ?

Der Begriff reizt durchaus zur Diskussion, gleichwohl gehört es zu den Themen, an denen kein Experte aus der Wertschöpfung mehr vorbeikommt.

Schließlich gehen laut einer Studie der Firma SAS über 80 % der Betriebe im verarbeitenden Gewerbe davon aus, dass die Analyse von Maschinendaten weiter an Bedeutung gewinnen wird. Unser Team kann bei der Auswertung und Interpretation von industriellen Daten auf langjährige Erfahrung zurückgreifen. Das vornehmliche Interesse gilt den Betriebs- und Maschinendaten, um schnell auf Qualitäts- oder Leistungsprobleme im Wertschöpfungssystem reagieren zu können. Wir sind erfahren im Umgang mit der „Feldebene“, so dass sich auch Daten aus speicherprogrammierbaren Steuerungen (SPS) einbinden und mit den ERP- bzw. MES-Informationen verknüpfen lassen.

Einschätzung zur Bedeutung der Analyse von Maschinendaten

Die Analyse von Maschinendaten in Unternehmen wird in den kommenden 2 Jahren an Bedeutung gewinnen.

Ihr Ansprechpartner

Prof. Dr.-Ing.
Roland Künzel
Prof. Dr.-Ing. Roland Künzel
Tel. +49 (0)221 – 292994-35
rkuenzel@flatten.de
Business
Analytics
Manufacturing
Intelligence
Demand
Planning
Supply Chain
Analytics

Aktuelles

Publikationen
Das Potenzial von Realtime - (Analytic-) CRM im B2B-Geschäft

Kommen Sie in unser Team
Aktuelle Stellenanzeigen der Flatten GmbH - Entwickler (m/w) Manufacturing Intelligence Systeme